Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Low-carb-Apfelkuchen

Glühende Verehrer statt Kohlenhydrate.
  • 1 std
recipe image Low-carb-Apfelkuchen

Zutaten

  • 4 Eier
  • 80 g Xylit
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 100 g weiches Sais Kokosfett
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 2 mittelgrosse Äpfel (ca. 300 g)
  • etwas Sais Kokosfett für die Form
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Eier mit Xylit, Zimt, Zitronenabrieb und Sais Kokosfett verrühren. Gemahlene Mandeln und Backpulver hinzugeben und verrühren.
  2. Springform (Ø 20 cm) gut mit Sais Kokosfett einfetten. Teig hineingeben und glattstreichen.
  3. Ofen auf 175 °C (Umluft: 155 °C) vorheizen. Äpfel schälen und achteln. Kerngehäuse entfernen und die Apfelstücke mit der Kante nach unten in den Kuchen drücken.
  4. Kuchen im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.