use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content
Your webbrowser is outdated and no longer supported by Microsoft Windows. Please update to a newer browser by downloading one of these free alternatives.

Gefüllte Samosas

Köstliche Fülle in knuspriger Hülle.
  • Vorbereitungszeit1 std 30 minuten
recipe image Gefüllte Samosas

Zutaten

  • 375 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Essig
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Chilischoten
  • 1/2 Mango
  • 1 EL Öl
  • 375 g Rindshackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 l Sais pflanzliches Frittieröl
  • Mehl
  • Frischhaltefolie

      Zubereitung

      Zubereitung
      1. Mehl, Salz, 250 ml kaltes Wasser und Essig zu einem glatten Teig verarbeiten, mit Folie abdecken und beiseitestellen.
      2. Für die Füllung Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chili waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Mango in Würfel von der Schale schneiden.
      3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Rindshackfleisch darin krümelig anbraten. Lauchzwiebeln und Chili dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, abkühlen lassen.
      4. Teig auf etwas Mehl dünn ausrollen und ca. 20 Kreise (13 cm Ø) ausstechen. Auf jeden Teigkreis etwa 2 TL Füllung geben, Mangowürfel darauf verteilen. Teig überklappen, Ränder andrücken und leicht mit einer Gabel eindrücken.
      5. Teigtaschen ca. 20 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Frittieröl in einem Topf erhitzen. Teigtäschchen darin portionsweise goldgelb ausbacken.
      6. Herausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen lassen und warm oder kalt servieren. Dazu passt bestens ein Mango-Chutney.